Artikel vom 24.01.2024

Boßeln beim DRK Böel-Mohrkirch e.V.

Fotos: Stephan Marxsen

Fotos: Stephan Marxsen

An einem kalten Sonntag im Januar war es wieder soweit: Boßeln stand beim DRK Böel-Mohrkirch auf dem Programm. Trotz kaltem Ostwind fanden sich 65 Teilnehmer am Feuerwehrhaus in Böelschuby ein, um in drei Gruppen in Richtung Böel zu boßeln. Mit viel Spaß und guter Laune machten sich die Mannschaften feucht-fröhlich auf den Weg. Nach viereinhalb Kilometern war das Ziel erreicht. Im Bonhoeffer-Haus gab es heißen Punsch und leckere Bratwurst. Nach dem Essen und einem ausgiebigen Schnack stand noch die Siegerehrung aus: Gewonnen hatte die Mannschaft der „alten Landjugend“. Feierlich wurde die „goldene Kugel“ als Preis überreicht. Zweiter wurde der „Stammtisch Böelschuby“. Die Mannschaft der LaJu belegte Platz drei. Herzlichen Glückwunsch!

Nach einem gelungenen und fröhlichen Nachmittag steht fest: im Januar 2025 wird beim DRK wieder geboßelt!!!

Helga Waterhues